Psychologische Hilfe, nicht nur in Corona-Zeiten.


Angelika Effertz-Bäumer

Schön, dass Sie mich gefunden haben.


Die Corona Situation erfordert neue Strategien. Die Menschen sind in dieser „zweiten Phase“ noch unsicherer und die Angst und Panik ist höher als bei der ersten Welle. Dies is in meiner Arbeit deutlich zu spüren.


Es ist nun sehr wichtig, dass die Menschen sich Unterstützung holen können, um mit den Ängsten, der Vereinsamung etc. besser umgehen zu können. Hier sind es vor allem die Senioren, die schon seit Beginn der Pandemie unter der Vereinsamung leiden.


Eltern berichten über erhöhte Stressistuationen in Familie und Partnerschaft. Die Psychologen haben noch längere Wartezeiten und es gibt wenig Möglichkeiten für die Bevölkerung, sich Hilfe zu holen.



Ich möchte mit meinen Angeboten Möglichkeiten schaffen, die seelischen und körperlichen Auswirkungen zu begrenzen.



Folgende Angebote habe ich für Sie:


  • Covid19 oder die Pandemie als Chance

    In dieser Zeit werden wir alle mit Unsicherheiten, Ängsten, Unwägbarkeiten, Isolation und Einschränkungen konfrontontiert. Aber, was passiert, wenn wir diesen Gedanken und Gefühlen zu viel Raum geben? Ja, dann steigt der Stresspegel und der Alltag wird noch anstrengender. Es geht darum, wie Sie diese Zeit gestalten können und wie Sie einen besseren Umgang mit Ihren Ängsten und Belastungen finden. Nutzen Sie diese Zeit, um stärker daraus hervorzugehen.

  • Covid 19 - Senioren Spaziergänge zu zweit

    Manchmal fühlen Sie sich in dieser Zeit sehr alleine? Ihr Tag ist leer und Sie vermissen Ihre sozialen Kontakte? Der Wunsch nach sozialen Kontakten, Ängste, Sorgen und Wut oder Trauer stehen im Vordergrund? Sie gehören vielleicht sogar zur Risikogruppe? Dann ist es an der Zeit liebevoll für sich zu sorgen. Denn, dann ist das Leben lebenswert. Die Länge der Spaziergänge bestimmen Sie. Angefangen bei einer halben Stunde bis hin zu zwei Stunden sind nach Absprache möglich.

  • Ziel der Spaziergänge ist es

    Achtsam in der Natur unterwegs zu sein
    Welche Stärken haben Sie im Laufe Ihres Lebens entwickelt, die in der momentanen Situation hilfreich sind?
    Wie können Sie einen besseren Umgang mit Ihren Ängsten finden?
    Wie können Sie Ihr Immunsystem stärken?
    Und natürlich können SIe Ihre ganz persönlichen Fragen stellen!

  • Wohnzimmer Seminare zu zweit oder Spaziergang zu zweit. Erziehung ist (k)ein Kinderspiel

    Homeoffice, homeschooling in Corona Zeiten stellt Mütter/Väter vor neue Herausforderungen. Einerseits gibt es viele schöne Seiten, wenn die Familie so nah beieinander ist. Andererseits gibt es mehr Konflikte und Stress zwischen Eltern und Kindern, aber auch zwischen den Eltern.
    Bei den Wohnzimmer Seminaren bzw. Spaziergängen können Sie Ihre ganz persönlichen Fragen zur Erziehung stellen. Dauer: 60 oder 90 Minuten. Veranstaltungsort: Wegberg. Termin nach Vereinbarung. Teilnehmerzahl: ein bis zwei Personen. Gerne können Sie dieses Angebot als Eltern buchen oder Sie buchen es mit Ihrer Freundin.

  • Partnerschaft-Wege zu mehr WIR ohne Stress

    In Ihrer Partnerschaft kriselt es? Sie haben das Gefühl, aneinander vorbei zu reden? Die Auseinandersetzungen nehmen zu?
    Homeschooling und Homeoffice haben darüber hinaus Ihre Partnerschaft belastet? Zu lieben ist das schönste und tiefgreifenste Erlebnis in unserem leben. Nutzen Sie die Krise als Chance und nehmen Sie professionelle Hilfe in Anspruch.
    Eine Besonderheit meiner Arbeit ist es, dass Sie nach jedem Gespräch Anregungen mit nach Hause nehmen, die Sie in Ihrem Alltag umsetzen können. Erfahrungsgemäß zeigt sich so relativ schnell eine Entlastung und Veränderungen werden möglich. Dies ist in dieser Zeit der Pandemie besonders wichtig.

Alle Angebote finden unter strenger Beachtung der Hygienevorschriften statt. Wenn diese Veranstaltungen im Innenbereich stattfinden (zu zweit!), dann ist neben den allgemeinen Hygieneregeln selbstverständlich ein Spuckschutz im Einsatz und zusätzlich ein Luftwäscher, der die Virenbelastung deutlich reduziert.


Meine Angebote finden statt:


  • in meiner Praxis Angelika Bäumer, Anton-Heinen-Str. 2, 41844 Wegberg

  • oder in der Praxis für Ergotherapie Melanie Effertz, Am Wickrather Tor 29, 41179 Mönchengladbach

  • Auch Spaziergänge starten ab hier bzw. nach Wahl bzw. ab Wohnort des Interessierte

  • Anmeldungen sind erforderlich unter 02434 9938975


Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung:

Tel.: 02434 9938975 oder Handynummer: 0172 2669084


Ich danke Ihnen von Herzen und wünsche Ihnen eine gute Zeit



Elterncoaching

Sie sind das “Navi“ für Ihr Kind. Je kleiner das Kind, umso wichtiger ist es, ihm verlässliche Orientierung zu geben, denn das bedeutet Halt und Sicherheit. Nur so wird ein Kind zunehmend befähigt eigenverantwortlich handeln zu können.

weiter lesen

Seminare

Informationen zu den Seminaren.

weiter lesen